C2C: Das Country Festival in London

In Amerika eines der größten Musikgenres, in Deutschland eher unbekannt – die Rede ist von Country-Musik! Doch auch in Deutschland, sowie Europa, gibt es viele Liebhaber der amerikanischen Country-Szene. Zum Glück gibt es das (in Deutschland leider weitgehend unbekannte) „Country to Country Festival“.

Dieses findet seit 2013 jährlich in London, Dublin und Glasgow statt. Durch die steigende Beliebtheit des Festivals sind aus zwei Veranstaltungstagen inzwischen schon drei Abende geworden. In London treten von Freitag, dem 10. März 2017, bis Sonntag, dem 12. März 2017, täglich von 18 bis 22 Uhr mehrere Künstler in der O2 Arena auf. Die Tickets hierfür gibt es schon seit November.

Country to Country Lineup
Das Line-Up zum C2C 2017

Auch dieses Jahr hat es das Line-Up in sich: Neben Brad Paisley (Today), Chris Young (Think of You) und Cam (Burning House) finden sich viele Künstler, die jedem Country-Fan etwas sagen. Hier findet ihr eine tolle Spotify Playlist mit den Künstlern des C2C Festivals:

Eine Reise zum Country to Country Festival 2017 nach London

Nachdem wir nun endgültig auf den Geschmack gekommen sind fehlen für ein grandioses Country-Wochenende nur noch Flüge, ein Hotel und natürlich die Tickets!

Günstige Flüge lassen sich auf den bekannten Vergleichsportalen schon ab 30€ für Hin- und Rückflug pro Person sichern! Ein Hotel lässt sich so auch finden, hier ist allerdings Schnelligkeit gefragt, da viele Hotels in der Nähe der O2 Arena bereits ausgebucht sind. Die Tickets für das Festival gibt es online entweder für alle drei Tage oder nur für einzelne Tage. Dabei muss man derzeit mit ca. 180€ für das Drei-Tage-Ticket rechnen, einen einzelnen Festival-Tag kann man ab ca. 70€ genießen.

Insgesamt ein tolles Event, dass dank An- und Abreise und Übernachtung aber besonders für Besucher aus Deutschland auch seinen Preis hat. Auch ich spiele mit dem Gedanken, mir dieses Festival nicht entgehen zu lassen.

Da ich aber ein großer Lady Antebellum Fan bin, die glücklicherweise vor kurzem eine neue Tour inklusive Stopps in Europa angekündigt haben, werde ich wahrscheinlich das Festival auslassen und lieber eine Reise zu Lady A. machen. Hiervon berichte ich selbstverständlich zu gegebener Zeit hier.

Country Nachrichten auch in Deutschland

Country 108 online hörenWer auf der Suche nach aktuellen Nachrichten auf deutsch zum Thema ist, dem kann ich Country & Co empfehlen. Neben interessanten Artikeln zu den Stars der Szene finden sich auch tolle Playlisten und Musikvideos in dem Blog.

Und schließlich darf auch zum großen Super Bowl 2017 ein echter Coutry-Sänger nicht fehlen: Luke Bryan wird vor dem Spiel die Nationalhymne singen.


Kommentiere dies

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen